Repertoire

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Klaviertrio Es-Dur op.1 Nr.1

Klaviertrio G-Dur op.1 Nr.2

Klaviertrio c-moll op.1 Nr.3

Klaviertrio B-Dur op.11 „Gassenhauer Trio“

Klaviertrio D-Dur op.70 Nr.1 „Geistertrio“

Klaviertrio Es-Dur op.70 Nr.2

Klaviertrio B-Dur op.97 „Erzherzog-Trio“

Variationen Es-Dur op.44

Klaviertrio Es-Dur WoO38

Allegretto B-Dur WoO39

Adagio, Variationen u. Rondo op.121a „Kakadu-Variationen“

Klaviertrio Es-Dur op.38 nach dem Septett op.20

Allegretto Es-Dur Hess48

Klavierquartett Es-Dur op.16

Klavierquartett Es-Dur WoO36/1

Klavierquartett D-Dur WoO36/2

Klavierquartett C-Dur WoO36/3

Auswahl aus den Schottischen, Irischen und Walisischen Liedern

Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur op.56 "Tripelkonzert"

Johannes Brahms (1833-1897)

Klaviertrio H-Dur op.8

Klaviertrio C-Dur op.87

Klaviertrio c-moll op.101

Klavierquartett g-moll op.25

Klavierquartett c-moll op.60

Klavierquintett f-moll op.34

Rebecca Clarke (1886-1979)

Klaviertrio (1928)

Claude Debussy (1862-1918)

Klaviertrio G-Dur

Johanna Doderer (geb. 1969)

Klaviertrio Nr.2, DWV52

Antonin Dvorak (1841-1904)

Klaviertrio e-moll op.90 „Dumky-Trio“

Klaviertrio f-moll op.65

Klavierquintett A-Dur op.81

Peter Fribbins (geb. 1969)

Klaviertrio

Joseph Haydn (1732-1809)

Klaviertrio g-moll Hob.XV:1

Klaviertrio A-Dur Hob.XV:35

Klaviertrio A-Dur Hob.XV:9

Klaviertrio e-moll Hob.XV:12

Klaviertrio c-moll Hob.XV:13

Klaviertrio C-Dur Hob.XV:21

Klaviertrio D-Dur Hob.XV:24 „All' Ongarese“

Klaviertrio G-Dur Hob.XV:25

Klaviertrio C-Dur Hob.XV:27

Klaviertrio E-Dur Hob.XV:28

Klaviertrio Es-Dur Hob.XV:29

Klaviertrio Es-Dur Hob.XV:30

Auswahl aus den 429 Schottischen und Walisischen Volksliedbearbeitungen

Joseph Haydn / Ignaz Pleyel (1757-1831)

Klaviertrio C-Dur Hob.XV:3

Klaviertrio F-Dur Hob.XV:4

Hans Werner Henze (1926-2012)

Kammersonate (1948)

Erich Wolfgang Korngold (1897-1957)

Klaviertrio D-Dur op.1 (1910)

Luise Adolpha Le Beau (1850-1927)

Klaviertrio d-moll op.15

Franz Liszt (1811-1886)

Tristia – La vallée d’Obermann

Fanny Mendelssohn-Hensel (1805-1847)

Klaviertrio d-moll op.11

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)

Klaviertrio d-moll op.49

Klaviertrio c-moll op.66

Franz Mittler (1893-1970)

Klaviertrio G-Dur op.3 (1911)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Divertimento B-Dur KV 254

Klaviertrio G-Dur KV 496

Klaviertrio B-Dur KV 502

Klaviertrio E-Dur KV 542

Klaviertrio C-Dur KV 548

Klaviertrio G-Dur KV 564

Klavierquartett g-moll KV278

Klavierquartett Es-Dur KV493

Ignaz Pleyel (1757-1831)

Klaviertrio B-Dur Ben 440

Klaviertrio C-Dur Ben 441

Klaviertrio f-moll Ben 442

Klaviertrio C-Dur Ben 443

Klaviertrio F-Dur Ben 444

Klaviertrio G-Dur Ben 446

Klaviertrio B-Dur Ben 447

Klaviertrio A-Dur Ben 448

Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873-1943)

Klaviertrio g-moll (1892) "Trio élégiaque"

Ljubo Rančigaj (geb. 1936)

Metamorphosen für Klaviertrio (1994)

Maurice Ravel (1875-1937)

Klaviertrio a-moll (1914)

Gerald Resch (geb. 1975)

Sostenuto für Violine, Violoncello und Klavier

Helmut Rogl (geb. 1960)

Rondo appassionato - a tribute to #ludwigvan (2017)

Dem TrioVanBeethoven gewidmet

Helmut Schmidinger (geb. 1969)

"... schickt sich wahrscheinlich nicht in einem so ernsten Konzert."

Zehn Sätze aus „Leutnant Gustl“ von Arthur Schnitzler für Violine, Violoncello und Klavier (2003/2004)

Alfred Schnittke (1934-1998)

Klaviertrio (1985/1992)

Dmitri Schostakowitsch (1906-1975)

Klaviertrio c-moll op.8 (1923)

Klaviertrio e-moll op.67 (1944)

Romanzen-Suite für Sopran und Klaviertrio nach Worten von Alexander Blok op.127

Klavierquintett g-moll op.57

Franz Schubert (1797-1828)

Sonatensatz B-Dur D28

Adagio Es-Dur op. posth.148/D897 „Notturno“

Klaviertrio B-Dur op.99/D.989

Klaviertrio Es-Dur op.100/D.929

Klavierquintett A-Dur D667 “Forellenquintett”

Clara Schumann (1819-1896)

Klaviertrio g-moll op.17

Robert Schumann (1810-1856)

Klaviertrio d-moll op.63

Klavierquartett Es-Dur op.47

Klavierquintett Es-Dur op.44

Balduin Sulzer (geb. 1932)

Klaviertrio (1988)

Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840-1893)

Klaviertrio a-moll op.50

Egon Wellesz (1885-1974)

Drei Capriccios nach Bildern von Callot in Hofmann's "Prinzessin Brambilla" (1902/03)

Alexander von Zemlinsky (1876-1942)

Klaviertrio d-moll op.3